Alters und Pflegeheim Schenkenbergertal - Navigation

Ihr familiäres Heim im Grünen

Inhaltsbereich

Geschichten aus dem Alltag


 

Unterhaltung Heu-obe-n-abe

Donnerstag, 25.10.2018: Bereits zum 8. Mal durften wir Heu-obe-n-abe bei uns im Haus begrüssen und sie kamen, spielten und hatten bereits gewonnen. Zwar in abgespeckter Version nur zu zweit mit Akkordeon und Saxophon, aber das hat dem ganzen nichts angetan. Spontan sind 2 Damen aus der Verwaltung eingesprungen und haben den Takt angegeben. Es wurde getanzt, gesungen und geschunkelt bis sich die Balken bogen. Altbekannte Melodien und 2 Unterhalter, welche genau wissen wie man Stimmung macht, was brauchts noch mehr. Das ist wirklich jedesmal ein Riesengaudi.
Beatrice Hürlimann
​Administration


 

Lismerfrauen & Konzert

13.10.2018: Bei fast sommerlichen Temperaturen und das Mitte Oktober genossen wir einen herrlichen Nachmittag. Unsere Lismerfrauen hatten deshalb etwas Mühe, die selbstgestrickten Wintersocken und Kappen an den Mann oder die Frau zu bringen, waren aber dennoch zufrieden mit dem Erlös zu Gunsten der BewohnerInnen.

Ab 15.00 Uhr unterhielt uns und das Schwyzerörgeli-Quartett Schenkenberg unter der Leitung von Peter Oberson bestens. Von altbekannten Melodien über verschiedene Medleys spielten die 4 Musiker einfach alles und das Publikum war begeistert. Nach mehreren Zugaben konnten sie dann endlich auch noch ein Gläsli Wein geniessen.

Beatrice Hürlimann

Administration


Zithergruppe Kunterbunt

27. September 2018: 6 kunterbunte Frauen & Männer mit ihren Zithern trafen an diesem Nachmittag im APH ein und begeisterten uns mit einem harmonischen Konzert. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner hörten alle ganz aufmerksam zu und stellten intressiert noch Fragen zum Instrument, welche ausführlich beantwortet wurden. Wir alle genossen einen gemütlichen Nachmittag.

Beatrice Hürlimann

Administration


Konzert der Nostalgie-Örgeler Lenzburg

Am letzten Donnerstag erfreuten wir uns einem Konzert der Nostalgie-Örgeler Lenzburg und Umgebung. 14 rüstige Musikantinnen und Musikanten mit einem Durchschnittsalter von 74 Jahren fanden den Weg ins Schenkenbergertal, ebenso ihre vielfältigen Instrumente. Über eine Stunde spielten sie verschiedene Märsche, Polkas, Tango etc. Es entstand eine wunderbare Harmonie zwischen unseren Bewohnern und den Örgelern, welche mit Herz spielten und sich unserer Atmosphäre anpassten. So haben beide Seiten das Konzert sehr geniessen können. Wir freuen uns auf ein weiteres Mal.
Beatrice Hürlimann
Administration


 

Bewohnerausflug 13.09.2018

Punkt 13.00 Uhr fuhren endlich die beiden Rollstuhlcars vor, unsere Bewohnerinnen & Bewohner waren ja schon den ganzen Morgen vorfreudig nervös. Nun gings ans Einladen, alle halfen einander, so konnten wir unsere Fahrt Richtung Lenzburg pünktlich starten. Entlang von Hallwiler- und Baldeggersee führte die abwechslungsreiche Route. In der Alpwirtschaft Horben wurden wir bereits vom freundlichen Personal erwartet und herzlich empfangen. Zum Zvieri gabs ein feines Stück Apfel- oder Zwetschgenwähe nach Wahl, dazu ein Kafi oder Wasser.
Einige BewohnerInnen genossen mit Ihren Betreuern das wunderbare Weitsichtpanorama, bevor wir dann die Heimfahrt übers Reusstal antraten.
Es war ein traumhafter Nachmittag!

Beatrice Hürlimann
​Administration

 


 

1. August im APH

Wie bei alle Anlässe in diesem Sommer mussten unsere Bewohnerinnen und Bewohner und unsere Gäste schon um 10:00 bei unserer

1. Augustfeier die grosse Hitze über sich ergehen lassen. Traditionsgemäss wurde der Anlass durch das Duo Koni

und Hans begleitet. Unsere Bewohnerin Frau M.Klopfer erfreute die Gäste mit einem

selber geschriebenen Gedicht. Frau Claudia Schrepfer, Präsidentin des Vereins Pro, hat in ihrer Ansprache wieder einmal in Erinnerung gerufen, welches Glück wir haben in der Schweiz leben zu dürfen.

Anschliessend an die Feier, verwöhnte unser Küchen- und Serviceteam die Gäste mit einem Grill- und Salatbuffet.

Edgar Bussinger
​Geschäftsführer


 

Hurra, das neue Sofa ist da

Das allseits beliebte Sofa vor dem Mehrzweckraum, ist in das Alter gekommen und eine Reparatur war nicht mehr möglich. Nach einer langen Wartezeit wurde anfangs September das neue Sofa durch unseren Lieferanten, Kindler AG, geliefert und wurde eingeweiht.

Unser Dank gilt dem Verein Pro. Dieser hat den Ersatz des Sofas mit einer grosszügigen Spende ermöglicht


 

Bewohnerausflug 25.06.2018 auf den Rütihof oberhalb Gränichen

Wir unternahmen den ersten Bewohnerausflug dieses Jahr auf den Rütihof oberhalb Gränichen. Unsere Bewohner wurden durch viele Freiwillige Helferinnen und Helfer begleitet und betreut. Bereits vor der Abfahrt wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt und erreichten unser Ziel nach einer ruhigen Fahrt um ca. 14.15 Uhr.

Die gelbe Gruppe durfte zuerst ins Restaurant und sich mit feinem Erdbeerkuchen und Getränk nach Wahl stärken. Für Unterhaltung hat dabei Ruth Winter mit ihrer Gitarre gesorgt und hat alle zum Mitsingen animiert.

Die grüne Gruppe durfte gleich nach der Ankunft auf Planwagen mit je zwei Pferden davor umsteigen. Das Erklimmen dieser Wagen war zum Teil recht abenteuerlich: Die Rollstuhlfahrer wurden mit viel Schwung durch den Kutscher über schmale Rampen hinaufgestossen und wer die steilen Tritte nicht zu Fuss hochsteigen konnte, wurde kurzerhand auf einem Gartenstuhl von zwei starken Männern auf den Wagen gehoben!

Danach führten uns die Fuhrwerke während rund einer halben Stunde bei strahlendem, nicht allzu heissem Wetter durch Wälder und über Felder auf der Hochebene rund um den Rütihof.

Da kamen viele, zum Teil vergessen geglaubte, Erinnerungen hoch und Wissen über alte Getreidesorten, Acker- und Gartenbau wurde ausgetauscht. Rundum sahen wir zufriedene und frohe Gesichter.

Anschliessend haben die zwei Gruppen die Aktivitäten getauscht und die jeweils andere Hälfte des Programms erlebt.

Um kurz vor 17.00 Uhr sassen wir alle wieder in den Bussen und liessen uns nach Schinznach zurück fahren, wo wir rechtzeitig zum Nachtessen angekommen sind.

Ein grosses Dankeschön gebührt den drei Carchauffeuren der Firma Eurobus, die äusserst kompetent das Ein- und Aussteigen in die Busse organisiert haben sowie allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die diesen Ausflug erst möglich gemacht haben!

Lukrezia Bruppacher
Leitung Pflege


 

 

Trachtengruppe Oberflachs

10.06.2018: Die Trachtengruppe Oberflachs hat uns an diesem sommerlichen Sonntagvormittag mit ihrer Tanzvorführung bestens unterhalten. Die Trachtengruppe zeigte uns unter der Leitung von Vreni Christen sieben mitreissende Tänze und stellte  dazwischen die verschiedenen Trachten mit den dazugehörigen Details vor. Am Schluss haben sowohl Zuschauer als auch Darbietende sehr warm gehabt!

Lukrezia Bruppacher

Leitung Pflege


 

Heimfest

Bei schönstem Sommerwetterkonnten wir am 02.06.2018 unser Heimfest begehen. Ein gelungener Anlass. Mein Dank gilt insbesondere Frau Hanna Herren, Frau Maria Klopfer, unseren Strickfrauen, den Mitwirkenden des Vereins Pro und allen unseren Freiwilligenhelfenden auf die wir das ganze Jahr zählen können
Ein gelungener Anlass.
Mein Dank gilt insbesondere Frau Hanna Herren, Frau Maria Klopfer, unseren Strickfrauen, den Mitwirkenden des Vereins Pro und allen unseren Freiwilligenhelfenden auf die wir das ganze Jahr zählen können.

Edgar Bussinger

Geschäftsführer

Panflötenklänge im APH

04. April 2018: Zum ersten Mal durften wir Monika Wernli und Barbara Merz in unserem Haus begrüssen und sie begeisterten uns mit einem unvergesslichen Panflötenkonzert. Bewohner und Personal waren alle sichtlich angetan von den altbekannten Melodien und dem harmonischen Klang dieser feinen Instrumente, welche die Seele berühren. Eine Darbietung der anmutigen Art durften wir geniessen.

Beatrice Hürlimann

Administration


 

Samstag, 17. März 2018, Vernissage im Altersheim!

Mittags um 13.30 Uhr! Es wird lebendig im Alters- und Pflegeheim Schenkenbergertal. Aufgeregte Kinder, neugierige Eltern, stolze Grosseltern kommen nach und nach ins la vida und bestaunen die fröhlichen, lebendigen Bilder, welche die Wände im la vida, im Mehrzweckraum und in den Gängen der Verwaltung schmücken. Freundlich begrüsst werden alle vom Geschäftsleiter Edgar Bussinger, er freut sich, dass nebst Kindern und Lehrer so viele Verwandte und Freunde anwesend sind. Emmi Wernli gibt ihrer Freude Ausdruck, und die Kinder erzählen, wie cool und lässig sie die Stunden im Altersheim erlebt haben. Im Anschluss an das herrliche Konzert der 4.und 6. Klasse wurden die Bilder verkauft, die Wände wurden leer, und die Kasse gefüllt. Die Freude der Kinder war gut spürbar, was den Satz von Emmi Wernli doppelt unterstrichen hat:

Kinder halten uns nicht von Wichtigen ab, Kinder sind das Wichtigste!

Herzlichen Dank allen Beteiligten, allen die das Projekt unterstützt haben.

 

                                                                          Emmi Wernli, Leitung Galerie la vida


 

"Streichelzoo"

27.02.2018: An diesem Nachmittag erwartete uns etwas ganz Spezielles. Zwei Frauen kamen mit Meerschweinchen und Hühnern in unser Haus und bauten zuerst mal ein Gehege auf den Tischen im Mehrzweckraum auf und streuten Stroh ein. Die BewohnerInnen wurden mit einbezogen und halfen fleissig mit. Danach raschelte es nur noch und die Viechlein suchten überall was zu Fressen. Das Füttern und Streicheln der Tiere machte grossen Spass und erinnerte den einen oder anderen an seine Kindheit.

Beatrice Hürlimann

Administration


 

FASNACHTSGAUDI MIT FREDY

Schon zum 3. Mal feierten wir Fasnacht im Altersheim mit Fredy und es gibt nur eins:
ALLE JAHRE WIEDER! Bewohner, Personal & Angehörige waren alle gleich begeistert. Sein Musikrepertoire trifft jeden Geschmack. Ob Udo Jürgens oder Anton aus Tirol, wir haben zu allem getanzt und freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Fasnachtsgaudi

 

Claudio de Bartolo im APH Schenkenbergertal AG – immer ein gelungener Anlass

24.01.2018: Jedes Jahr ein Höhepunkt in unserem Haus, dieser Claudio de Bartolo! Wie er mit seiner sympathischen offenen Art und seiner Faszination zur Musik unsere Bewohnerinnen & Bewohner zu verzaubern mag, ist einfach unglaublich. Ob alte Schweizer Lieder oder Schlager, er trifft genau die richtige Auswahl, damit sein Publikum in Stimmung kommt und mitsingen oder mitschunkeln kann. Nicht umsonst zählt er mit über 250 Liveauftritten pro Jahr zu den beliebtesten und erfolgreichsten Künstlern der Schweiz.

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Beatrice Hürlimann

 Administration

 

De Bardelo